Über Weltentänzer

Ich möchte mich kurz vorstellen und Euch meine kleine Story erzählen, die mich dazu gebracht hat meiner Intuition zu folgen und mein eigenes kleines Business zu kreieren.

Ich bin in Russland geboren und bin mit 6 Jahren mit meiner Mama und meinen beiden Schwestern nach Deutschland gezogen. Meine Mutter, die absolute Heldin hat es als alleinerziehende Powerfrau geschafft in einem fremden Land Karriere, Kinder und Hobbies unter einen Hut zu bringen. Und dies sogar sehr gut! Trotzdem blieben ihr natürlich nicht allzu viele Möglichkeiten uns jeden Wunsch den man als Kind oder Jugendlicher, wie Spielzeug oder „coole Klamotten“ hatte zu erfüllen. Dies war meiner Meinung nach eher ein Segen, statt ein Fluch.

Ich kann mich noch daran erinnern, wie meine Schwester und ich zusammen in unserem Keller die von meiner Mutter gelagerte Kleidung nach geeigneten Stoffen abgesucht haben, um uns daraus stylische Puppenkleidung nachzunähen. Auch im Teenager-Alter gingen wir in Second Hand Läden nach Schnäppchen jagen und haben unsere Kleidung selbst kreiert, in dem wir etwas verändert oder daraus etwas eigenes genäht haben.

Die Liebe zu Bali und den Menschen hat sich während meines Studiums dort entwickelt. Wenn man sich ein Beispiel an der positiven Einstellung, trotz Bedingungen, die wir uns gar nicht mehr vorstellen können nimmt, dann sieht man viele Dinge mit einem ganz anderen Auge.
Nach meinem Studium allerdings habe ich einen Job angenommen, der mich sehr unglücklich gemacht, mir jedoch Sicherheit gegeben hat. Allerdings wurde ich jeden Tag mit dem Gedanken konfrontiert, dass ich mein Leben auf Dauer nicht so führen kann. Je unwohler ich mich in diesem Job gefühlt habe, desto stärker wurde das Verlangen meinen eigenen Weg zu gehen. Trotz der damit verbundener Ängste und Zweifel.

Nach vier Jahren „Weltentänzer“ kann ich nun aber sagen, dass zwar einige Ängste und Zweifel geblieben sind. Ich aber den Umgang damit gelernt habe. Denn die Liebe zu meinem Leben und dem, was ich damit bewirke und erfahre übersteigt jedem so komischen Gefühl.

Baligirls at Work
slow fashion Faire produziert Kleidung
Boho Kleidung Fair Produziert aus Bali